Protokoll der Sitzung vom 12.12.2017

TOP  1    Neues aus dem Stadtteil
a)    NAHKAUF Sarac, Knielinger Allee 6/Höhe Roggenbachstraße schließt zum 31.10.17.
Das Hauptgeschäft in der Erzbergerstr. 100 besteht weiter. Dort kann man auch die Lieferung von Waren bestellen. Liefertage sind Die. u. Do. Bei Bestellungen unter 50 € kostet  der Lieferservice 5 € extra.
b)    Arztpraxis Stefan M. Fuchs, Erzbergerstr. 131, zieht zum 01.04.18 um in den Neubau Erzbergerstr. 113 a.

TOP  2    Mitgliederversammlung 2017 am 16.01.18, 19,30 h / Planung
a)    Organisationsfragen  (Stellwände, Getränke, Plakate usw.) besprochen.
1 Stunde vor Anfang  wird mit  Aufbau begonnen.
b)     Vor dem Workshop ist die offizielle Wahl eines Kassenprüfers als Nachfolger/in  von Herrn Dunker (s. § 6, Abs. 6 d  der  Satzung) nötig. Dies betrifft die Kassenprüfung im Nov. 2018 vor der Mitgliederversammlung 2018.

TOP 3    Zukunft Nord/Lenkungsgruppe
a)    Herr Cernoch hat Antworten von OB Mentrup und Staatssekretärin Spett jeweils vom 30.11.17  erhalten, die er allen BV-Aktiven weiterleitete. Über Verkauf der Grundstücke an Stadt und  über Justizzentrum wird demzufolge erst nach Abschluss der Bebauungsplanung entschieden.  Diese hat nach dem Aufstellungsbeschluss vom 20.07.17 nun begonnen
(->Lenkungsgruppe) und kann ca. 3 Jahre dauern.
b)    1. Termin Lenkungsgruppe am 21.11.17  wurde von Herrn Erik Müller wahrgenommen. Beim 2. Termin  am 16.01. 18 (Anhörung, kleiner Sitzungssaal) soll lt. OB Mentrup (s. Schreiben vom 30.11.17) die finale Abstimmung des Bebauungsplanvorentwurfs stattfinden.

TOP  4    Rheinbrücke Sachstand
Status quo.

TOP  5    Termine
a.    Mitgliederversammlung 16.01.18 s. TOP 2
b.    Termin Lenkungsgruppe 16.01.18 s. TOP 3 b, Teilnehmer BV sind anzumelden !
c.    Stadtteiltag am 24.06.18. Aufbau am 23.06.18.
d.    Putzete im Frühjahr 2018 im Rahmen der Dreck-Weg-Wochen
->bewährte Regie wie immer durch  Herrn Schuhladen-Krämer
e.    Für die Tage der Vorstandssitzungen am 08.05.  und 10.07.2018 sollen 1 Stunde vorher öffentliche Erkundungs-Radtouren im Stadtteil  angeboten werden.

Top  6    Sonstiges
a)    Frau Kämper berichtet, Rad-/Gehweg vom Kinderhort Kentuckyallee zur Marylandschulde befindet sich in sehr schlechtem Zustand.
Herr Cernoch wird mit zuständiger Stelle bei Stadt sprechen.
b)    Bürgeranfrage bei Herrn Cernoch wg. Stromtankstelle/n im Stadtteil.
c)    Herr Kuhle kümmert sich nach Schreiben einer Anwohnerin um geplante Parkplätze in der Alfons-Fischer-Allee (sowie im August-Euler-Weg). Er fragt in dem Zusammenhang bei Stadtverwaltung auch betr. Stromtankstelle/n nach.
d)    OB Mentrup hat bei letzter Sitzung des AKB berichtet, für die BV gebe es jetzt im Gemeinderat auf der Empore neben der Presse einen festen Platz, extra dafür ausgeschildert.

Sitzung, offizieller Teil,  beendet:  21,15  h   –  Anschließend weihnachtlicher Jahresausklang mit                               Dankeschön des Vorsitzenden an die Aktiven

Nächste  Sitzung: 16.01.18, 19,30 h, öffentl. Mitgliederversammlung

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles, Protokolle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.