Raum der Stille (Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Karlsruhe, Nordstadt)

Als Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Karlsruhe (Ohiostraße 17) befinden
wir uns in nächster Nachbarschaft zum Ort des Geiseldramas, das wir mit
großer Bestürzung verfolgt haben. Wir sind sprachlos angesichts dieses
Ausbruchs von Gewalt, bei dem fünf Menschen ihr Leben lassen mussten, und
suchen dennoch nach Wegen, unserer Trauer über das Geschehen Ausdruck zu
verleihen. Ab Donnerstag, dem 5. Juli, 10 Uhr,  wollen wir den Raum der
Stille in unserem neuen Gemeindehaus für die Öffentlichkeit öffnen; bis 20
Uhr soll er geöffnet bleiben. Mit dem Entzünden einer Kerze oder einem
Eintrag in das ausgelegte Fürbittenbuch wollen wir allen Besuchern die
Möglichkeit geben, in aller Stille vor Gott zu klagen, „der unsere Tränen
zählt“ (Ps 56, 9). Zunächst bis Samstag, den 7. Juli, soll der Raum täglich
von 10 bis 20 Uhr jedermann offenstehen.

Dieser Beitrag wurde unter Archiv veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.